Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Internetseite
des Städtischen Petrus-Legge-Gymnasiums Brakel.

Aktuelles

Hände hoch und Klappe!

28.06.2017

Hände hoch und Klappe!

Die Theatergruppe der 10b lädt Sie herzlich zu ihrem neuen Theaterstück „Hände hoch und Klappe!“ ein.

Eine haarsträubende Geschichte zwischen Bankraub und Fernsehen, die allerdings nach Aussage von Branchenkennern und TV-Experten jederzeit möglich und in vielen Szenen „wie aus dem Leben“ gegriffen ist.

Ein recht schusseliger Bankräuber wird in letzter Minute von einem Film- und Fernsehproduzenten an seiner Untat gehindert und zum Ausgleich für einen Krimi engagiert. Wie nun dieser im Grunde liebenswerte Trottel aufgebaut wird und die unerfahrenen Komparsen in der Bank bei den Filmaufnahmen “regiert“ werden, führt zu tumultartigen Szenen in die sich (u.a.) immer wieder eine Politesse mit ihren Strafzetteln (Knöllchen) einmischt.

Wie es weitergeht, erfahren Sie am Mittwoch, den 28.06.2017 um 19:30 Uhr in der Aula des Städt. Petrus-Legge-Gymnasium in Brakel. Eine weitere Aufführung findet am Donnerstag, den 29.06.2017 um 19:30 Uhr statt.

Es muss ja nicht immer Shakespeare sein

13.06.2017

Haben Sie das schon mal erlebt? Der Theatersaal des PLGs ist voll mit Publikum, doch aus irgendeinem Grund fällt in letzter Sekunde ein Darsteller aus und man müsste die Leute wieder nach Hause schicken – wenn, ja wenn es nicht doch eine Möglichkeit gäbe, den Abend zu retten…

Der Spielcrew hier geht’s so ähnlich und sie beschließt, mit einem Szenenprogramm das Beste aus der Situation zu machen.

Die „Rettung" gelingt: es gibt Originelles zu sehen - und viel zu lachen!

Der Literaturkurs des Städt. Petrus-Legge-Gymnasiums heißt Sie am Dienstag, den 13.06.2017 um 19:30 Uhr in der Aula des PLGs herzlich willkommen!

Oha, eine Leiche!

30.05.2017

Oha, eine Leiche!

Wir, die 9a des Städt. Petrus-Legge-Gymnasiums, werden am Dienstag, den 30.Mai 2017, um 19:30 Uhr das Theaterstück „Oha eine Leiche“ in unserer Aula aufführen.

Ein Mord in der Pension „Dead Body Inn“ und der Diebstahl des wertvollsten Gemäldes Englands werfen einige Fragen auf. Sherlock Holmes und Watson sowie Chefinspektor Japp und Todd suchen nach dem Mörder.

Werden sie ihn finden? Kommen Sie und erfahren sie die Lösung in einer spannenden Theateraufführung.

Nächste Termine

01.07.2017 Abiturgottesdienst (10:00)
01.07.2017 Abiturball (19:30)
02.07.2017 Studienfahrt der Q1