Neue Biologieräume

Seit Beginn des neuen Schuljahres können die Schülerinnen und Schüler die sanierten Räume nutzen: Der Lupen- und Mikroskopierraum bietet für 32 Schüler Arbeitsplätze mit acht Energiesäulen, die fest in Tischen installiert sind. Um die Tische sind bewegliche Tischeinheiten aufgestellt, die entsprechend verändert werden können. Des Weiteren wurde auch eine interaktive Tafel eingerichtet. Damit ist auch die Möglichkeit gegeben, ins Internet zu gehen und beispielsweise aktuelle Berichte zu bestimmten Sachgebieten direkt auf die Tafel zu laden. Der zweite Biologieraum, ein Praktikumsraum, hat ebenfalls 32 Schülerarbeitsplätze, die an sechs Energiesäulen mit Ausgussbecken variabel angeordnet sind. Auch hier wurde eine interaktive Tafel installiert. Ein zusätzlicher Arbeitsraum steht den Lehrkräften für Versuchsvorbereitungen zur Verfügung. Die Schülerinnen und Schüler, die an einem Projekt für "Jugend forscht" teilnehmen, können hier ebenfalls arbeiten. Ein kleiner Lehrerarbeitsraum rundet den neuen Biologiebereich ab.   

Zurück