"Die goldene Nudel"

Die goldene Nudel

Das Theaterstück „Die goldene Nudel“ ist eine Fantasy-Komödie, in der einer Wissenschaftlerin zwei Bücher gestohlen wurden, in den Büchern geht es um zwei Länder, das Gurkenland und das Nudelland. Als im Gurkenland eine Dürre ausbricht, hängt alles von den vier Gurkenbrüdern Gurkan, Gurkay, Gurko und Gurki ab, die die Grenze zum Nudelland überqueren müssen, um die goldene Nudel zu finden, wenn sie scheitern, werden die Gurken bald ganz aussterben, weil sie die letzten Gurken sind. Um die goldene Nudel zu finden, müssen sie drei schwere und lustige Prüfungen überstehen. Begleitet wird das ganze Theaterstück von zwei Erzählerinnen aus der jetztigen Welt, die ebenfalls die goldene Nudel haben wollen, Katja Kruse und Sonja. Die Theatergruppe mit ihrem Leiter, Herrn Hollenstein, freut sich auf Sie und die Aufführungen und hofft auf eine Menge Spaß für Akteure und Zuschauer. 

 

Zurück