Theater am PLG

Nachdem die Schüler bereits den Anfang der Kriminalkomödie im Rahmen der Projekttage aufführten, wollen sie nun das vollständige Bühnenwerk präsentieren.

Das Schauspiel erzählt von Lizzie, der kleinen Tochter der wohlhabenden Familie Halloway. Lizzie wird von ihren Eltern vernachlässigt, da diese keine Zeit haben sich mit ihr zu beschäftigen. Der Vater interessiert sich nur für seine wichtigen Geschäfte und selbst ihrer eigenen Mutter sind Geld und Kosmetik wichtiger als das Kind. Freunde hat das Mädchen auch keine, weil die meisten sie aufgrund ihres Reichtums für eingebildet halten.
Doch dann lernt sie die schüchterne Anne kennen, die Lizzie jedoch unbewusst sowie ungewollt in eine schlimme Lage versetzt – sie wird entführt.
Ein anonymer Erpresserbrief öffnet ihren Eltern endlich die Augen, worauf diese einen bisher erfolglosen Privatdetektiv engagieren, der den kniffligen Fall für sie lösen und Lizzie nach Hause bringen soll.
Die guten Beziehungen seiner lieben Tante nutzt der Detektiv, um mit den Damen der feinen Gesellschaft in Kontakt zu treten.
Ob der Detektiv durch die Hilfe von zwei „kompetenten“ Polizeibeamten den Fall aufdecken kann??

Lassen Sie sich nicht entgehen, wie die spannende und amüsante Geschichte um Lizzie endet!


Die öffentliche Aufführung findet am Montag dem 08.07 um 19.30 Uhr in der Aula des Petrus- Legge Gymnasiums in Brakel statt.

Alle sind herzlich eingeladen, um mitzufiebern und zu lachen!


Zurück